Lothar Apitzsch 03.03.1947 - 04.04.2021

 

21-05-12 Lothar Apitzsch

Erneut hat unseren Verein ein Schicksalsschlag getroffen.

Lothar Apitzsch ist von uns gegangen. Nach kurzer schwerer Krankheit ist er am 04.04.2021 gestorben. Der Unterzeichnende kann sich erinnern, dass er vor nicht langer Zeit bei Besuchen zwei Treppenstufen auf einmal genommen und vor wenigen Jahren noch Fußball gespielt hat. Umso betroffener macht dieser plötzliche Tod.

Lothar Apitzsch war langjähriges Mitglied der Fachgruppe Aqua Nord, einem der Gründungs- vereine unserer „neuen“ Nymphaea. Leider haben wir von diesem Verein keine Unterlagen, so dass das Eintrittsdatum nicht bekannt ist. Seine Weggefährten aus jener Zeit konnten jedoch berichten, dass er ein begeisterter Züchter von Malawi- und Tanganjika- Cichliden war.

Zuletzt hatte er ein größeres Becken von einem Meter Kantenlänge sowie vier kleinere Aquarien mit unterschiedlichen Fischen, die er mit großer Akribie gepflegt hat. In dem großen Becken hielt und vermehrte er Scalare (Pterophyllum scalare). Seine besondere Fürsorge galt jedoch dem Kardinalfisch (Tanichthys albonubes), die er regelmäßig züchtete.

Wir werden seiner ehrend gedenken.

Dr. Rainer Hoyer
Vereinsvorsitzender

 

Aktuelles